Welcome

Please register for Total War Access to use the forums. If you're an existing user, your forum details will be merged with Total War Access if you register with the same email or username. For more information please read our FAQ’s here.

Categories

Die neueste Nachricht von Mike Simpson (17.10.2013)

Matty CAMatty CA Creative AssemblyPosts: 595Registered Users
edited October 2013 in International Archive
Hallo zusammen!

Ich bin Matthias und seit Kurzem Teil des Total War Community-Teams als Community Co-ordinator für die deutsche Total War Community.

In den nächsten Tagen wird sich in Sachen deutsche Community einiges im offiziellen Forum tun und wir hoffen, dass wir im Zuge dessen mehr von euch hören und sehen werden.

Ich freue mich jedenfalls schon auf die Dinge die da kommen und hoffe, dass ihr mit dabei sein werdet.

Für's Erste möchte ich aber Mike Simpsons' neueste Nachricht zum Stand von ROME II präsentieren:


Hallo,

Zunächst einmal vielen Dank, dass ihr unsere Updates spielt und gefundenen Probleme im Forum meldet. Ohne eure Hilfe wäre es uns nicht möglich, die Updates so schnell zu erstellen, wie wir dies bisher getan haben. Was zuvor Monate gedauert hätte, schaffen wir nun innerhalb einiger Wochen.

In den kommenden Wochen werden wir den Schwerpunkt von Stabilitätsverbesserungen und der Unterstützung verschiedener Hardwarekonfigurationen auf Arbeiten am Gameplay und zusätzlichen Features verlagern. Verbesserungen der Performance und KI werden weiterhin hohe Priorität behalten. Ich gehe davon aus, dass sich die Frequenz, in der wir Updates veröffentlichen, verringern wird, da Änderungen an Gameplay und tiefergehende KI-Anpassungen längere Testzeiträume benötigen werden. Es wird sich aber trotzdem eher um Wochen als um Monate handeln und wir haben vor, das Spiel in der absehbaren Zukunft regelmäßig zu aktualisieren.

Gameplay- und KI-Anpassungen benötigen mehr Zeit um getestet zu werden und wir müssen einen Menge Spiele mit mehr als 200 Runden durchspielen, um sicherzustellen, dass alles wie vorgesehen funktioniert. Um regelmäßige Updates zu ermöglichen, werden wird sich die Arbeit an diesen überlappen müssen. Während das fünfte Update morgen veröffentlicht wird, haben wir bereits mit der Arbeit an Update Nr. 7 begonnen. Dies heißt auch, dass es länger dauern kann, bis sich euer euer Feedback im Spiel wiederspiegelt. Seid also bitte nicht enttäuscht, wenn es das für euch wichtigste Problem nicht in den neuesten Patch schafft. Wir schätzen euer Feedback und werden unser Bestes geben, um es umzusetzen.

Unser Langzeitplan ist es, so schnell wie möglich zu einem Punkt zu gelangen, an dem im Großen und Ganzen jeder mit dem Stand des Spiels und der KI zufrieden ist. Danach werden wird den Schwerpunkt auf einen lang anhaltenden Support verlagern, was neu für TW ist und was wir von Beginn an für diesen Titel geplant hatten. Unsere Spiele haben bereits eine lange „Halbwertszeit“, aber indem wir gelegentliche DLC-Pakete und kostenlose Updates veröffentlichen, können wir für einen längeren Zeitraum am Spiel arbeiten. Das bedeutet Erweiterungen in verschiedenen Gebieten innerhalb des Spiels, durch die es sich weiterentwickeln kann, anstatt hinfällig zu werden.

Ich werde keinen detailierten Angaben zu kurzzeitigen Veränderungen machen. Die beste – und einzig ernstzunehmende – Art, euch zu vermitteln, woran wir arbeiten, ist es, dies ins Spiel einzubinden. Seid aber versichert, dass wir regelmäßig die TW-Foren und eine Reihe andere Foren lesen. Euer Feedback hilft uns bestimmten Dingen, an denen wir arbeiten, Vorrang zu geben und ein Gefühl dafür zu entwickeln, welche Features gut funktionieren, welche nicht gemocht werden, und welche Features aus frühere Total War-Spielen, die nicht für ROME II designt wurden, von euch vermisst werden. Letzteres ist ein interessantes Thema, da viele der Meinung zu sein scheinen, dass wir bestimmte Features ‚hinausgenommen‘ hätten, um ROME II zu machen. In Wirklichkeit ist die Situation aber komplizierter.

Ein Großteil des Spiels ist von Grund auf neu designt. Wir entwickeln mehrere Features gleichzeitig und einige davon funktionieren anders als in vorherigen Titeln – wir Versuchen jedesmal ein neues Spielerlebnis zu entwickeln und dies ist uns auch sehr wichtig. Neue Aspekte werden hinzugefügt und im Gegenzug werden andere Features aus früheren Spielen nicht integriert, da dies Platz für neue Features schafft. Für uns war es sehr interessant und hilfreich, zu hören, welche Features ihr mögt, welche ihr nicht mögt und welche Features aus früheren Titeln ihr vermisst. Wir nehmen eure Ansichten ernst und werden sie für die Zukunft im Auge behalten.

Zunächst heißt es aber unser bisher größtes Update zu veröffentlichen, das eine Reihe wichtiger Verbesserungen und Änderung beinalten wird. Außerdem wird das Update neue, kostenlose Spielinhalte bringen, über die wir bereits seit einer Weile geredet haben... Wir hoffen, dass sie euch gefallen. Zu guter Letzt werdet ihr mit dem Update unseren nächsten großen Schritt in Sachen Mod-Unterstützung für ROME II sehen.

Viel Spaß mit dem Update, viel Spaß mit dem Spiel und Danke für euer anhaltendes Feedback.

Mike Simpson
Community Co-ordinator - Total War Digital Team

Total War Battles Social Media Channels
Facebook: /totalwarbattles
Twitter: @totalwarbattles

The formal disclaimer: any views or opinions expressed here are those of the poster and do not necessarily represent the views or opinions of Creative Assembly or SEGA.
Sign In or Register to comment.